Meisterschule Orthopädie-Schuhtechnik Siebenlehn – Sachsen Logomarke

Terminkalender

<< Dez 2022 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Veranstaltungs-Suche


Handwerklich gefertigter Sicherheitsschuh S1 – S3

einschließlich Zurichtungen am Semivorgefertigten konfektionierten Sicherheitsschuh

Den Teilnehmern des Lehrganges wird das theoretische Wissen über Vorschriften und Herstellung von Sicherheitsschuhen vermittelt.

Im zweiten Teil erfolgt die Einweisung für Schuhzurichtungen am semivorgefertigen, konfektionierten Sicherheitsschuh mit CE Kennzeichnung.

Nach Abschluss der Unterweisung erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebescheinigung mit der die Zertifizierungsunterlagen und Stempel zur Kennzeichnung der Schuhe beim ZVOS angefordert werden können.

Lehrgangsart:

Aufbaulehrgang

Zeitraum:

26.11.2021

Dozent:

Herr OSM Gregor
Herr RA Stegemann

Lehrgangsgebühr:

350,00 €

Punkte:

10

Zusatz:

einschl. Seminarunterlagen
Mitglieder des Fördervereins erhalten eine Ermäßigung von 10,- €.

Direkt buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung deaktiviert.

Internat

Das Internat befindet sich direkt in den oberen Etagen der Meisterschule.
In den freundlich gestalteten und praktisch eingerichteten Einzel- und Doppelzimmern werden Sie sich wohlfühlen. Zudem ist die Nutzung der voll ausgestatteten Küche, sowie des großzügigen Aufenthaltsraum im Souterrain… Mehr Informationen

Förderverein

Der Förderverein der Meisterschule Siebenlehn für Orthopädieschuhtechnik e. V., wurde im Jahre 1991 gegründet und machte es sich zum Ziel in Siebenlehn wieder eine Meisterschule für Orthopädie-Schuhmacher entstehen zu lassen. Dieses Ziel wurde nach umfangreichen Vorarbeiten am 01.09.1997 mit… Mehr Informationen

Landesinnung

Die Landesinnung (LIOST) Orthopädie-Schuhtechnik Sachsen hat die Aufgabe, die Interessen des Orthopädie-Schuhmacherhandwerks in Sachsen zu vertreten.

Zur Website

KomZet Ost

Ziel des Kompetenzzentrums Orthopädieschuhtechnik ist es, neue Entwicklungen in der beruflichen Praxis in Lehr- und Lernkonzepte umzusetzen, Betriebe zu beraten und hierdurch den Transfer neuer Technologien und neuer Verfahren in die betriebliche Praxis zu beschleunigen.

Zur Website

Menü